Was tun, wenn dir das Leben ein paar Minuten Pause schenkt?

von Christina Kaiser

Aus verlorener Wartezeit wird kostbare Auszeit zwischendurch. Wir haben uns von Expertinnen fünf Tipps geben lassen, wie du diese Zeit effektiv nutzen kannst und so nachhaltig etwas Gutes für deinen Körper und dein Bewusstsein tust.

Frau-wartet-Bushaltestelle | myGiulia

Immer wieder klagen wir über unser Zeitmanagement und darüber, wie wenig Zeit wir haben und wir mehr als 24 Stunden pro Tag für unsere Erledigungen brauchen. Dabei gibt es immer wieder Zeitspannen, in denen wir nichts zu tun haben. Wenn wir an der Supermarktkasse anstehen, auf den Bus warten, gerade unser Abendessen kocht, oder wir auf der Toilette sind.


Es ist wirklich interessant wie viel Zeit wir täglich geschenkt bekommen und wir diese mit Tätigkeiten verbrauchen, die mehr Stress verursachen, anstatt diese Momente mit sinnvollen Gewohnheiten zu füllen. Fast jeder Smartphone Besitzer/jede Smartphone Besitzerin beklagt sich darüber zu viel Zeit mit dem Handy zu verbringen.


Wenn du vorbereitet bist und du vorab überlegst wie du diese “toten Momente” besser nutzen kannst, dann tappst du auch weniger häufig in die Falle unterbewusst dein Handy zu zücken, sondern du wirst diese Pausen aktiver nutzen.


1) An der Supermarktkasse


Du kennst das sicher. Du stehst, willst zahlen und vor dir in der Schlage steht ein Pärchen, das gerade den Wochenkauf aus dem Einkaufswagen auf das Förderband legt. Anstatt genervt in die Luft zu schauen, oder deinen Instagram Feed zu checken, denke beim nächsten Mal daran eine kurze Übung für Stressabbau zu machen. Schließe die Augen und atme in den Bauch ein. Der Bauchnabel wölbt sich dabei nach außen. Atme aus, der Bauchnabel zieht sanft Richtung Wirbelsäule. Wiederhole 5mal. Atme dann in den Brustkorb bis zu den Schlüsselbeinen ein und weite deine Rippen in alle Richtungen. Senke beim ausatmen wieder den Brustkorb 5x. Nun atme 5x erst in den Bauch, dann weiter in den Brustkorb ein und wieder aus dem Brustkorb aus, bis du am Ende den Bauchnabel einziehst.


“Wir atmen bei Stressphasen meist nur im oberen Teil der Lunge. Ein tiefer Atem trainiert nicht nur den Ruhepuls, senkt den Blutdruck und das Herz-Kreislaufsystem. Er baut auf mentaler Ebene wieder eine Verbindung zum Körper auf. Gedanken und Emotionen können bewusst wahrgenommen und irrationale Verhaltensweisen (Frust/Wut/Ärger aufgrund von alten Überzeugungen) hinterfragt werden.” sagt Pia Baur Expertin für Mindfulness.


2) Am Weg zur Bushaltestelle


Frau-Fußuebergang | myGiulia

Gehen ist eine wunderbare Möglichkeit unsere Aufmerksamkeit zu schärfen sagt Pia Baur. Egal, ob du auf den Weg zur Haltestelle bist, oder einfach spazieren gehst, schaue dich beim Gehen ganz bewusst um, ohne zu bewerten, so als ob du wie ein Kind diese Dinge noch nie gesehen hättest. Welche Farben kannst du sehen? Wie viele Grüntöne siehst du? Was kannst du riechen, schmecken, spürst du den Wind, Kälte oder Sonnenstrahlen auf der Haut?

Du kannst auch eine Gehmeditation machen, in dem du den Blick auf den Boden richtest und ganz achtsam einen Fuß nach dem anderen hebst, von der Ferse bis zum Ballen abrollst und dir so Schritt für Schritt über den automatisch funktionierenden Bewegungsapparat bewusst wirst.


“Achtsamkeit bedeutet das bewusste wahrnehmen mit allen Sinnen ohne zu bewerten. Unser Gehirn ist die ganze Zeit damit beschäftigt zu entscheiden, welche Eindrücke wichtig sind und welche nicht und welche Erfahrungen wir damit gemacht haben. Mit der immer schneller werdenden Welt feuert das Gehirn dadurch immer mehr und das Leben „rast“ sinnbildlich an einem vorbei. Bewusst die Aufmerksamkeit und Wahrnehmung auf ein Objekt, Geruch, Ton oder Geschmack zu richten, unterstützt uns wieder die kleinen Dinge wahrzunehmen, lässt uns im Hier und Jetzt ankommen, löst Zufriedenheit aus, und schärft die Aufmerksamkeit." weiss Pia Baur


3) In der Badewanne


Badewanne-Frau-Entspannung-Schaum-myGiulia

Wir wissen, dass Bäder sehr entspannend sein können. Warum nicht diese Zeit nutzen, um unserem Körper einen zusätzlichen Sauerstoffschub mit einer kontemplativen Wendung zu geben? Es ist ja bewiesen, dass etwas so Einfaches wie dein eigener Atem ein kraftvolles Werkzeug ist, dein Energieniveau auf nachhaltige und natürliche Weise zu steigern. Um diesen zusätzlichen Sauerstoff aufzunehmen versuche doch jedes Mal, wenn du ein Bad nimmst, folgende Übung von Atmungstrainerin Federica Ferro. Das beste dabei ist, du brauchst keine extra Zeit in deinem vollen Terminkalender zu finden!

Entspanne deinen Körper vollständig und konzentriere dich auf dein Bewusstsein durch deine Atmung. Atme ein paar Mal tief durch, um dich auf die Übung vorzubereiten, und versuche dabei sicherzustellen, dass sich deine Verspannungen beim Ausatmen lösen. Konzentriere dich auf den Atem, zähle vier Atemzüge in deinem eigenen Tempo, wobei das Ein- und Ausatmen gleich lange sein sollen. Beim fünften Atemzug atme einen TIEFEREN- und VOLLEREN Atemzug - energievolles Einatmen, Loslassen beim Ausatmen. Kehren zu deinem eigenen Tempo zurück, halte dein Bewusstsein aktiv. Wiederhole diese Abfolge vier Mal.


"Wenn wir gleich lange ein- und ausatmen, wird das Nervensystem ausgeglichen. Wenn wir länger einatmen, werden unsere Lungen und ihr Atemmechanismus geöffnet und unser Körper kann nicht nur den Sauerstoffgehalt optimieren, sondern auch mehr Prana erhalten, die Lebensenergie, die die Atmosphäre durchdringt, uns mit der Quelle verbindet und unser eigenes Energiesystem wiederbelebt. - Bewusstes Atmen durch tiefere, vollere und vernetzte Wege klärt unseren Geist und bringt Klarheit und Glückseligkeit." sagt Federica.


4) Auf der Toilette


pinke-Toilette-myGiulia

Ja es gibt Menschen, die gerne auf der Toilette Emails checken. Bist du offen dafür mal etwas Neues zu probieren und deinen Geist auf Positives Denken zu trainieren?


"Wir denken viel mehr negativ als positiv und unsere Gedanken, die Worte, die wir uns selbst sagen, können zu Überzeugungen in unserem Leben werden (z.B. „Arbeit ist schwer“, „ich kann das nicht“). Ein negativer Input bzw. Gedanke braucht 10 positive Einflüsse oder Erlebnisse, um wieder ausgeglichen zu werden. (Denke mal darüber nach, wie dich dein Tag beeinflusst, wenn dich eine patzige Email deines Kollegen erreicht?) Das Schöne ist, das Gehirn kann jedoch auf Gelassenheit und Optimismus trainiert werden.” sagt Pia Baur.


Versuche doch gleich heute mal 5x ein und auszuatmen und danach zu bemerken, welche Gedanken da sind und dann im zweiten Schritt bewusst deine Gedanken zu steuern und nur positiv zu denken. Versprochen, du verlässt die Toilette mit einem Lächeln!


5) Wenn das Abendessen kocht


moderne-Kueche-Wasserhahn-myGiulia

Leider vergessen wir im Alltagsstress häufig, ausreichend zu trinken, was unsere Haut, Gesundheit und Stimmung daraufhin nachhaltig spüren lassen. Wenn du schon in der Küche stehst gleich neben einem Wasserhahn, nutze die Zeit und trinke ein Glas Wasser. Je bewusster du die Küche mit trinken verbindest, desto regelmäßiger wirst du Wasser trinken, wenn du dort bist. Ob du Frühstück, Mittagessen, oder Abendessen zubereitest. Wasser lässt unsere Haut straffer und rosiger erscheinen und macht uns wacher und leistungsfähiger.

Also beim nächsten Mal Spaghettiwasser aufstellen, denke daran dir ein Glas zu gönnen!


Hier noch zwei Tipps von uns. Erstens, hab immer eine gute Playlist oder einen interessanten Podcast und Kopfhörer in deiner Handtasche und zweitens möchten wir gerne betonen, dass natürlich nicht jede Pause aktiv genutzt werden muss! Auch locker lassen schadet nicht. Also mach dich nicht damit verrückt ab sofort jeden “toten” Moment mit Atmung und Achtsamkeitsübungen zu verbringen! Oft ist es effektiver bewusst einige Minuten lang einfach gar nichts zu tun, aus dem Fenster zu schauen, Musik zu hören oder mal die Wolken zu beobachten.



Unsere Lieblingsprodukte Für Deine Pause



Unsere Expertinnen


Mindfulness-Coach-Pia-Bauer

Pia Baur ist systemischer Personal- und Businesscoach, sowie Meditations- und Yogalehrerin in München.

Sie unterstützt mit ihrem ganzheitlichen Ansatz Privatklienten und Unternehmen dabei, mittels emotionaler & Körper-Intelligenz, Potentialentfaltung und Selbstmanagement der eigenen Gedanken & Gefühle, ein gesundes und zufriedenes Leben in Kraft, mentaler Stärke und Zuversicht zu führen.

Mehr Infos zu Coachings, Workshops und Trainings unter: www.piabaur.de


Fully Connected Podcast: https://anchor.fm/pia-baur

Instagram/Facebook: @mindfulcoachingyoga_bypia


Atmung-Coach-Federica-Ferro

Federica Ferro ist Atmungstherapeutin und Spirituelle Wellness Trainerin in London. Sie engagiert sich besonders dafür Veränderung zu bewirken, indem sie Menschen auf ihrem persönlichen Weg der Selbstfindung durch die Kraft des Atems hilft.

Wenn du Interesse hast mehr über Online Atmungstrainings, Workshops oder private Beratung, dann findest du hier mehr zu Federica.

https://linktr.ee/byfedericaferro

Instagram @byfedericaferro




#zeitmanagement #mindfulness #wellness #emotionaleintelligenz #atemübungen #wohlbefinden #antistress #atmung


</