top of page
Cover-Optimistin (1).jpg

 Was wir tun 

myGiulia ist die neue Plattform für Frauen, die eine Meinung haben.

Wir holen interessante Frauen vor den Vorhang, um deinen Horizont zu erweitern und schenken dir mit unseren Inhalten bewusste Auszeit mit vielschichtiger Inspiration und unbegrenztem Optimismus. Wir wollen Ausgangspunkt für interessante Gesprächsthemen sein, immer am Punkt der Zeit und für unsere Leser*innen relevant.

unabhängig | intelligent | emotional | positiv

zitat-myGiulia_edited.png

MyGiulia soll das zweite Zuhause unserer Leser*innen sein.
Ein Ort bewusster Auszeit für Frauen, die gerne Neues entdecken, und nach Inspiration suchen."

Christine-Klimaschka-Christina-Kaiser-Herausgeberinnen-myGiulia.jpg

Wer wir sind

In einer Zeit, in der qualitätsvoller Journalismus oft nicht überlebensfähig ist...

 

... und der Medienkonsum von Buzzwords, Clickbaits und digitaler Überforderung beherrscht wird, ist es uns ein Anliegen, wertvolle Inhalte für Frauen zu kreieren, die das große Ganze im Blick haben und die kleinen Augenblicke wertschätzen.

Optimismus & Empowerment

 

Das 2021 gegründete Online-Magazin für Optimist*innen wird von zwei Co-Herausgeberinnen,

Christina Kaiser und Christine Klimaschka, geführt. 

 

Unsere Mission ist es, einen positiven, digitalen Raum zu schaffen, der dem Zeitgeist der modernen Frau entspricht. Wir möchten Frauen durch Optimismus und Empowerment den Rücken stärken!

 

myGiulia berichtet wöchentlich über ein Online Magazin und ein gratis Emailabo. Die Themen reichen von Wissenschaft und Gesundheit über Kunst/Kultur/Design zu Psychologie, Familie, Zeitgeist, Literatur bis hin zu Genuss und Erfolg.

 

myGiulia setzt bewusst neue Akzente im Bereich feministischer Journalismus” und liefert eine Alternative zu bekannten klassischen Frauenmedien”. Wichtig: Bei myGiulia gibt es keine Werbung, sondern Mehrwert!

Die myGiulia Boutique: wo feine Produkte von kreativen Frauen auf Frauen treffen, die diese lieben.  

Unsere Story

Gestartet wurde 2020 mit einem Newsletter, bereits zwei Monate später schrieb die erste Journalistin einen Artikel für das Slow Media Online-Magazin. In den letzten zwei Jahren wurden über 100 journalistisch verfasste Artikel auf unserer Plattform veröffentlicht. Mehr als 150 Frauen aus den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen waren bis heute am Erfolg von myGiulia beteiligt. 

 

Im November 2021 wurde die myGiulia Boutique gelauncht und im Mai 2022 fand die Premiere des Kurzfilms #Frauenbilder in Zusammenarbeit mit der Filmproduktionsfirma Das R&und statt.

Das Magazin hat heute eine Reichweite von ca. 6.000 Leser*innen.

myGiulia hat es geschafft, eine Community aufzubauen, die sich persönlich mit uns verbunden fühlt.

Genau diesen Weg möchten wir in den kommenden Jahren weitergehen und an einer Community Plattform für Optimist*innen arbeiten, die aus dem endlosen Rauschen der digitalen Informationsflut heraussticht.

- INTERVIEW -
CHristina-Kaiser-Gruenderin-myGiulia_edited.jpg
Wie aus einer Medieninnovation bewusste Auszeit für Optimist*innen wird.

Christina Kaiser, Gründerin von myGiulia, erzählt, wer sie inspiriert hat, myGiulia zu gründen und warum sie ihren Leser*innen neue Perspektiven aufzeigen möchte. Erfahre, welche Vision hinter myGiulia steckt und was Christina richtig gut kann.

Hallo Christina, allererste Frage eines berufsneugierigen Menschen: Wer ist Giulia?

 

Giulia Cappi war meine Großmutter. Eine zierliche unglaublich humorvolle, schicke Italienerin, die 1912 in Mailand geboren wurde und nach dem zweiten Weltkrieg ihrer Liebe nach Österreich folgte. Ihr Leben war bewegt und durchaus nicht immer leicht, aber ihre unstillbare Wissbegierde, Offenheit und positive Einstellung haben mich unglaublich geprägt. Ich liebte es, mit ihr zu verreisen, es fühlte sich mit ihr immer wie ein Abenteuer an. Das ist ihr auch bis ins hohe Alter geblieben und das hat mich so fasziniert. Sie war unglaublich emanzipiert, obwohl ihr das selbst glaube ich gar nie so bewusst war. Meine Großmutter suchte immer das Gespräch. Sie fand Menschen bereichernd und hat andere in dem, wofür sie brannten, unterstützt – und das immer mit einer ganz bezaubernden Portion Lebensfreude! Sie gibt diesem Unternehmen nicht nur den Namen, sondern auch ihre Einstellung zum Leben, hat mich sehr dazu inspiriert, myGiulia zu gründen. 

 

Ok, verstanden, du hattest also das Glück mit einer bewundernswert unabhängigen, positiv motivierten und charakterstarken Frau in deiner Familie aufzuwachsen. Und wenn sie jetzt hier mit uns am Tisch säße, so neugierig und aufgeschlossen wie du sie mir beschrieben hast, wie würdest du ihr dein Projekt myGiulia erklären? Was ist myGiulia?

 

myGiulia ist ein innovatives Frauenmagazin, das neugierige Frauen Neues entdecken lässt. Ich möchte damit Frauen neues Wissen näherbringen, um Gesprächsthemen anzuregen und gleichzeitig zu inspirieren. Je mehr Perspektiven wir kennen und verstehen, desto besser können wir für uns entscheiden, wie wir leben wollen. Ganz ehrlich, viele von uns sind übersättigt von Ratgebern, oberflächlichen Inhalten und einem unendlichen Produktangebot! Wir verbringen so viel Zeit in der digitalen Welt, jedoch als Einzelne ist man da oft überfordert und hat einfach keine schönen, emotionalen Erlebnisse mehr. 

 

Deshalb wünsche ich mir, dass myGiulia unserer Leserin eine bewusste Auszeit schenkt. Meine Vision ist es, einen digitalen Ort zu schaffen, wo anspruchsvolle Frauen gerne Zeit verbringen und sich gerne inspirieren lassen. 

Intelligent, designorientiert, freundlich, transparent, professionell und immer positiv. 

 

Na gut, aber Zwischenfrage: Gibt es so etwas nicht schon? Was macht euch denn so besonders?

 

Die Kombination! Sorgfältig gewählte Themen, recherchiert und verfasst von wunderbaren, erfahrenen Journalistinnen, kombiniert mit einer feinen Auswahl an Produktempfehlungen und vielen Design-Inspirationen machen myGiulia einzigartig. 

Wir möchten die Besten sein, wenn es darum geht, positive Stimmung zu verbreiten und vielfältige Inspiration mit nützlichem Wissen zu vereinbaren! 

Wir sind anders, weil wir unsere Leserin nicht als Kundin betrachten, sondern als Frau, die Bedürfnisse, Wünsche, Probleme und Sehnsüchte hat. Die meisten unserer Artikel sind inspiriert durch Gespräche mit anderen Frauen.
 

Zum Schluss noch eine Frage. Also wir stellen uns weiter vor, Giulia Cappi säße in diesem Gespräch noch immer mit uns am Tisch, jetzt vielleicht mit einem kühlen Glas Campari Soda für uns alle, und würde dich fragen, welche Motivation und persönliche Überzeugung du mit diesem Projekt in die Tat umsetzen möchtest? Was treibt dich an?

 

Oh ja bitte, Campari Soda, das ist ganz nach meinem Geschmack und dem meiner Großmutter! 

 

Menschen die mich kennen, wissen, dass ich zwei Dinge richtig gut kann. Ich liebe es, andere mitzureißen, zu motivieren und das Beste aus ihnen herauszuholen. Dabei strahle ich Optimismus aus und eine „Can Do”-Einstellung, die vor allem durch mein Leben in den USA geprägt wurde. Wir Frauen stehen unter großem Druck, wollen viel und müssen uns beweisen. Ich möchte Mut machen und Kraft geben, weiter zu machen und motiviert zu bleiben. 

 

Außerdem bin ich ein absoluter Kommunikationsfan. Ich glaube, dass richtig gewählte Worte so viel bewirken können. Ich habe jedoch einen großen Qualitätsverlust bei vielen Medien beobachtet, sei es wegen der Schnelllebigkeit unserer Gesellschaft, oder dem veränderten Konsumverhalten. Wer allerdings nicht mutig ist, sich kontinuierlich selbst zu hinterfragen, wird langfristig keinen Schritt vorwärts gehen! Ich bin davon überzeugt, dass Innovation und ein frischer Blick auf die Dinge Großes in der Medienbranche bewirken können. 

 

Zuletzt denke ich, dass Bildung für uns alle der wichtigste Schritt zu einem erfüllten Leben ist. Durch Wissen, gepaart mit Reflexion, können wir bessere Entscheidungen für uns und unsere Umwelt treffen. Wenn ich meiner Leserin neue Perspektiven aufzeige und ihr Wissen bereichere, dann unterstütze ich sie dabei, ein selbstbestimmtes und vielseitiges Leben zu führen.

Hast du noch Fragen an Christina? Dann schreibe uns: hallo@mygiulia.de

 Unser Team 
Christina-Kaiser-myGiulia_edited.jpg

CHRISTINA KAISER

Co-Herausgeberin & Gründerin

Geschäftsführung 

Christina ist eine leidenschaftliche Unternehmerin und Designerin, immer mit dem Fokus darauf, was Menschen emotional bewegt.

Pamela-Russmann-MyGiulia-Foto-Julie-Oberhauser_edited.jpg

PAMELA RUSSMANN

Chefredaktion

Pamela ist ein absoluter Medienprofi, eine fantastische Fotografin, Buchautorin und eine leidenschaftliche Denkerin.

Viktória Kery-Erdélyi_c_Vanessa Hartmann_600.jpg

Viktória Kery-Erdélyi

Autorin

Viktória sagt: „Jede Begegnung mit Menschen, die mir über ihr Leben erzählen und beschreiben, wofür sie brennen, ist ein Geschenk und ich bemühe mich, mit Demut vor dem geschriebenen Wort ihre Geschichten festzuhalten.

Julia_Puehringer_Fotorechte_Violetta Wakolbinger_edited.jpg

JULIA PÜHRINGER

Autorin

Julia ist Journalistin und Filmkritikerin und schreit gern ins Internet. Sie schreibt u. a. für tele, Falter, den Standard und die an.schläge.

Mercedes Lietz_Foto-Claudia Chwalisz.jpg

Mercedes Lietz

Autorin

Mercedes ist freie Journalistin mit Fokus auf Mode, Kunst und Popkultur. Dabei interessiert sie sich vor allem für die Menschen, die sie kreieren und vorantreiben, und ihre Inspirationen, Identitäten, Hoffnungen und Zukunftsvisionen.

Katharina-Sabetzer-autorin-foto-Amélie Chapalain_edited.jpg

KATHARINA SABETZER

Autorin 

Katharina ist seit mehr als 15 Jahren in der Kommunikationswelt tätig. Sie lebt und schreibt in Wien und in der Steiermark und ist Inhaberin der Kommunikationsberatung Erzählbar mit Sitz in Wien.

Eszter-Ambrozi_edited.jpg

ESZTER AMBROZI

Autorin

Eszter ist Dolmetscherin und Schauspielstudentin. Sie engagiert sich mit ihrem Podcast “Wiener Melange” für die Gleichstellung innerhalb der Gesellschaft.

Christine-Klimaschka-myGiulia_edited.jpg

CHRISTINE KLIMASCHKA

Co-Herausgeberin

Kommunikation & Partnerships

Christine ist Medienprofi und Brückenbauerin par excellence. Sie vereint einen tollen Spirit für Design und kluges Feingefühl für Menschen.   

Katja-schifferegger-lektorin-myGiulia.jpeg

KATJA SCHIFFEREGGER

Lektorin

Katja lebt und arbeitet in Wien und feilt mit viel Sprachgefühl und Einfühlungsvermögen an journalistischen, literarischen und wissenschaftlichen Texten.

Shandiz Ahi_Autorin_myGiulia_c_Elsa Okazaki_.jpg

SHANDIZ AHI

Autorin

Shandiz hat nicht nur das richtige Gespür für die schönen Dinge des Lebens, sie liebt es auch, Geschichten von Menschen zu erzählen, die unter die Haut gehen und inspirieren.

Lisa-Reinisch.jpg

LISA REINISCH

Autorin

Lisa ist Journalistin, Autorin und Unternehmerin. Artikel von ihr erschienen in Monocle, Sunday Times Travel, Harper's Bazaar Art und Architektur.

Autorin-Julia Hackober-Foto-Alicia Minkwitz.png

JULIA HACKOBER

Autorin

Julia Hackober ist freie Journalistin und lebt in Berlin. Sie schreibt am liebsten (und gern kritisch) über Gesellschaftsthemen, Popkultur und Stil-Phänomene. Ihr Newsletter-Format mit persönlichen Essays heißt "Sunday Delight".

Elisabeth_Oberndorfer.jpg

ELISABETH OBERNDORFER

Autorin

Elisabeth ist Journalistin mit Fokus auf Finanzen, Technologie und Innovation, und Medienberaterin. Sie ist auch die Gründerin des Smart Casual Newsletters.

Luna-Maluna-Gri-Autorin-myGiulia.jpg

LUNA MALUNA GRI

Autorin

Luna ist Multimedia Künstlerin und lebt und arbeitet in Wien. Ihr Ziel ist es, mit ihren Arbeiten Gefühle auszulösen, zum Nachdenken anzuregen, Denkmuster aufzubrechen und Denken und Fühlen zu erweitern.

Möchtest du für uns schreiben? Super, wir freuen uns schon, dich kennen zu lernen!

Schreibe uns mit einer kurzen Vorstellung zu deiner Person an jobs@mygiulia.de. Mehr Informationen zu Jobs bei myGiulia findest du hier.

Vielen Dank an das myGiulia Team für euren tollen wöchentlichen Newsletter!
Die Artikel zu den Themen Design, Mode, Wellness u.v.m. sind interessant, vielseitig, informativ, unterhaltsam und haben die perfekte Länge."

CHRISTINE

bottom of page