Cover-Optimistin (1).jpg

 Was wir tun 

myGiulia ist eine neue Medienplattform für Frauen, die eine Meinung haben.

Wir holen interessante Frauen vor den Vorhang um deinen Horizont zu erweitern und schenken dir damit bewusste Auszeit mit vielschichtiger Inspiration und unbegrenztem Optimismus. Wir wollen Ausgangspunkt für interessante Gesprächsthemen sein, immer am Punkt der Zeit und für unsere Leserinnen relevant. 

intelligent | emotional | positiv.

zitat-myGiulia_edited.png

"MyGiulia soll das zweite Zuhause unserer Leserinnen sein.

Ein Ort bewusster Auszeit für Frauen, die gerne Neues entdecken, nach Inspiration suchen und gut & gesund leben wollen. "

 Unser Team 
Christina Kaiser-myGiulia.jpg

CHRISTINA KAISER

Geschäftsführung & Chefredaktion

Christina ist eine leidenschaftliche Unternehmerin und Designerin immer mit dem Fokus darauf was Menschen emotional bewegt.

Lisa-Reinisch.jpg

LISA REINISCH

Autorin

Introduce your team! Click here to add images, text and links, or connect data from your collection.

Eszter-Ambrozi_edited.jpg

ESZTER AMBROZI

Autorin

Introduce your team! Click here to add images, text and links, or connect data from your collection.

christine-klimaschka_edited.jpg

CHRISTINE KLIMASCHKA

Kommunikation & Partnerships 

Christine ist Medienprofi und Brückenbauerin par excellence. Sie vereint einen tollen Spirit für Design und kluges Feingefühl für Menschen.   

Elisabeth_Oberndorfer_edited.jpg

Elisabeth Oberndorfer

Autorin

Introduce your team! Click here to add images, text and links, or connect data from your collection.

 Warum wir anders sind

Wir geben keine Ratschläge, sondern stellen wichtige Fragen

 

Wir interessieren uns für unsere Leserinnen, nicht als Kundinnen, sondern als Frauen, die eine Meinung haben. Dabei schätzen wir das Vertrauen unserer Leserinnen über alles. Unsere Autorinnen sind unabhängig, erfahren und stehen mitten im Leben. Hier schreiben Frauen für Frauen, denn wir glauben, dass Frauen viel zu sagen haben.

Bei uns findest du keine Werbung

 

Wir verzichten 100% auf Werbebanner und finanzieren uns über Produktempfehlungen und Kooperationen mit Unternehmen, die unsere Werte teilen. Wir empfehlen Produkte in unserer BOUTIQUE, von denen wir überzeugt sind, dass sie gefallen und von Nutzen sind. Dabei achten wir auf Partnerschaften mit Herstellern die nachhaltig und verantwortungsbewusst agieren.

Wichtig ist es uns dabei immer transparent und authentisch zu sein. Kein Inhalt wird hier veröffentlicht, weil er verkauft wurde!

Wir glauben an die Medien der Zukunft

 

Wer serviceorientiert denkt und seine Leser voranstellt, der ist verpflichtet sich dafür zu interessieren, was bewegt und erwartet wird. Wir sind bereit dazu uns stetig zu verändern, mit der Zeit zu gehen und uns an den Bedürfnissen unserer Leserinnen zu orientieren. Dies betrifft Inhalte, die Auswahl der Medienkanäle als auch die Form wie wir uns finanzieren. Wer nicht mutig ist, sich kontinuierlich selbst zu hinterfragen wird langfristig keinen Schritt vorwärts gehen!

 Unsere Story 

2019 kehrte Christina Kaiser nach einem längeren Auslandsaufenthalt nach Wien zurück und musste erkennen, dass ihr in London entwickeltes E-commerce Start-up in Österreich nicht funktionieren würde. Was sie wusste war, was sie selber begeistert, nämlich Storytelling und Frauenthemen. Was Christina auch wusste, war, dass es Online mehr Inhalte gibt denn je, was oft überfordert und ermüdet statt zu inspirieren. Christina hatte sie das große Bedürfnis Medien neu zu definieren und mit einem frischen Blick einen neuen Kick zu verpassen. 

Entstehen sollte ein IKEA der Medienwelt.

Ein digitaler Ort, wo anspruchsvolle Frauen gerne Zeit verbringen und sich gerne inspirieren lassen.

Klar, designorientiert, freundlich, professionell und immer positiv. 

 

Im August 2020 ging der erste Test-Newsletter an ca. 100 Freundinnen und Bekannte und damit wurde die Medienplattform gestartet. Der Zuspruch der Leserinnen war so groß, dass Christina begann wöchentlich Artikel zu verfassen. Schon kurz darauf begann sie Autorinnen um ihre Beiträge zu bitten. 

Giulia ist übrigens kein Rechtschreibfehler, sondern die italienische Version von Julia, der Name Christinas Großmutter.